top of page

Mentales Training verhilft uns zu mentaler Stärke - z.B. im Golf

... und das ist die Fähigkeit, im entscheidenden Moment, unter den gegebenen Bedingungen seine bestmögliche Leistung zu bringen, sich ungeachtet der "Wettkampfbedingungen" an seiner Leistungsgrenze zu bewegen.

 

Golf-Mentaltraining ist ab einem Hcp von < 36 einer der wichtigsten Aspekte des Golfspiels, da es Golfern hilft, ihre Leistung zu verbessern, indem sie ihre mentalen Fähigkeiten stärken. 

 

Hier sind einige wichtige Tipps für das Golf-Mentaltraining:

 

Visualisiere den Erfolg: Visualisierung ist ein kraftvolles mentales Werkzeug, das Golfern hilft, auf dem Platz besser zu performen. Vor einem Schlag visualisierst du den perfekten Schlag in deinem Geist, einschließlich der Flugbahn des Balls, des Landeplatzes und des Rolls.

 

Praktiziere Achtsamkeit: Achtsamkeit ist die Praxis, im Moment präsent zu sein und vollständig in deine Umgebung eingebunden zu sein. Wenn du Golf spielst, konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment und blende Ablenkungen aus. Das wird dir helfen, fokussiert und ruhig zu bleiben.

 

Manage deine Emotionen: Golf kann ein frustrierendes Spiel sein, und es ist einfach, nach einem schlechten Schlag frustriert zu sein. Um deine Emotionen im Griff zu behalten, atme (Bauchatmung) tief ein und wieder aus, konzentriere dich auf das Positive und erinnere dich daran, dass jeder Schlag eine Gelegenheit ist zu lernen und sich zu verbessern.

 

Bleibe selbstbewusst: Selbstvertrauen ist der Schlüssel zum Erfolg im Golf. Um dein Selbstvertrauen zu stärken, konzentriere dich auf deine Stärken, entwickle eine Pre-Shot-Routine und erinnere dich an vergangene Erfolge auf dem Platz.

 

Setze dir Ziele: Das Setzen spezifischer, messbarer Ziele für dein Golfspiel kann dir helfen, motiviert und fokussiert zu bleiben. Schreibe deine Ziele auf und überprüfe sie regelmäßig, um auf Kurs zu bleiben. Fang mit kleinen Zielen an und freue dich wenn du sie erreicht hast. Genies diesen Moment.

 

Übe positive Selbstgespräche: Die Art und Weise, wie du mit dir selbst sprichst, hat einen großen Einfluss auf dein mentales Spiel. Verwende positive, bestärkende Selbstgespräche, um dein Selbstvertrauen aufzubauen und dich auf deine Ziele zu konzentrieren. Sprich mit dir wie mit deinem besten Freund.

 

Golf-Mentaltraining ist ein fortlaufender Prozess, der Übung und Ausdauer erfordert. 

 

Indem du deine mentalen Fähigkeiten  stärkst, kannst du das Golfspiel viel mehr genießen!

Siegerfoto Kairo 2022

1. Eleni Diakou (HCP  3,4)

2. Marietta Diakou (HCP -1,4)

3 tägiger Golf Mental Workshop im Jun 2023 im Golfclub Neuhof. Rechts: Andreas Seum (Präsident)

Foto - S.Dreger

bottom of page